AG Geschichte und Kultur

Internationaler Frauenkampftag 2019

Am Samstag, den 09. März fand im Waldheim Gaisburg die jährliche Veranstaltung der SDAJ und DKP zum Frauenkampftag mit rund 50 BesucherInnen statt. Schwerpunkt waren die Protestaktionen der Beschäftigten im Gesundheitswesen, sowie die Errungenschaften des kubanischen Gesundheitssystems insbesondere für Frauen, worüber die 1. Sekretärin der kubanischen Botschaft Ivet Lopez berichtete. Anschließend gab es Musik und eine Hommage an Rosa Luxemburg. Read more →

Karte: Revolutionäre Geschichte in Stuttgart und Region

Revolutionäre Geschichte ist Stuttgart?! Ja das gibts!Die AG Arbeitergeschichte und Kultur arbeitet gerade an einer Karte zum Thema „Revolutionäre Geschichte in Stuttgart und Region“. Wenn du uns weiterhelfen möchtest, was interessantes weißt oder einfach nur mitarbeiten möchtest schreib uns unter: stuttgart@sdaj.org! Die Karte findest du hier: https://goo.gl/mHzw77 Read more →

100 Jahre Novemberrevolution in Stuttgart!

Allgemein: Vom 5. bis 11. November veröffentlichten wir täglich um 19:18 Uhr auf unserer Facebook-Seite einen Beitrag zur Novemberrevolution aus Stuttgart. Hier haben wir alle Beiträge nochmals zusammengefasst: TAG 1/7: Am 05. November 1918 erscheint in Stuttgart „Die Rote Fahne“. Sie ist das „Mitteilungsblatt des Stuttgarter Arbeiter- und Soldatenrates“. In der ersten Ausgabe werden folgende Forderungen der Räte veröffentlicht: 1. Sofortiger… Read more →

Revolutionäre Geschichte in Stuttgart: Karte + Stadtspaziergang

Am 10.11.2018 wollen wir gemeinsam einen „Linken Stadtrundgang“ machen. Wir starten um 17 Uhr vor dem „Stadtteilzentrum Gasparitsch“ in der Rotenbergstraße 125 in Stuttgart. Gemeinsam wollen wir uns die revolutionäre Geschichte in Stuttgart anschauen und uns verschiedene Orte zum Thema Novemberrevolution, Antifaschismus und aktuelles ansehen. Wenn auch ihr mitkommen wollt schaut doch einfach vorbei! Weitere Infos und Link zur Facebookveranstaltung: www.facebook.com/events/342911516274988/ Übrigens:… Read more →

Gedenkveranstaltung in Cannstatt zur Pogromnacht 1938

Am 9. November 1938 brannte auch die Synagoge in Cannstatt. Gut organisierte Nazi-Trupps überfielen jüdische Geschäfte, drangen in Wohnungen ein, terrorisierten und verschleppten jüdische Bürger. Die Reichspogromnacht war der Vorbote des Holocaust, des rassistischen Völkermordes an sechs Millionen Juden. Die Synagoge in Bad Cannstatt wurde vom Leiter der Brandwache, zwei Feuerwehrleuten und einigen Nazis angezündet. Fast alle männlichen Stuttgarter Juden… Read more →