Gegen die Siko 2016! Stop Wars – Refugees Welcome!

Am 13.Februar 2016 findet in München die sogenannte „Sicherheitskonferenz“ statt. Dort treffen sich PolitikerInnen, Wirtschaftsbosse und hohe Offiziere aus der Bundesrepublik Deutschland und ihren verbündeten Staaten. Sie legen die Grundlagen für die nächsten Kriege, Waffenhandel und Militarisierung und schaffen im Rampenlicht der Öffentlichkeit Akzeptanz für Kriege und militärische Handlungen in aller Welt. Bundespräsident Joachim Gauck z.B. warb in der Vergangenheit für ein „stärkeres internationales Engagement“ Deutschlands. Im Klartext: für wirtschaftliche Zwecke laufende Auslandseinsätze zu verlängern, weiter Waffen in Krisengebiete zu liefern und neue Kriege zu beginnen, sprich die Fluchtursachen weiter anzufeuern und gleichzeitig die EU-Außengrenzen vor Geflüchteten abzuschirmen. Wir wollen in München ein klares Zeichen dagegen setzen und laden euch ein, am 25. Januar um 19 Uhr ins Epplehaus zur Mobiveranstaltung zu kommen. Es gibt eine kurze Präsentation mit Infos zur Siko, zu den Gegenprotesten und zur Anfahrt aus Tübingen. Kommt vorbei, bringt euch ein und kommt mit! SDAJ Tübingen www.jugendblock.de   25. Januar 2016 // 19 Uhr // Epplehaus