Monat: April 2013

1. Mai: Aufstehen und kämpfen!

AKTIVITÄTEN ZUM 1.MAI IN TÜBINGEN: Unter dem Motto “Unsere Antwort auf die Krise: Aufstehen und Kämpfen – Klasse gegen Klasse!” wird es einen revolutionären Jugendblock auf der traditionellen DGB Demo geben. Im Anschluss an die Demo wird am Haagtor-Platz (direkt an der Ammer) ein kleines internationalistisches Straßenfest stattfinden, zu dem alle jungen Menschen herzlich eingeladen sind. DGB-Demo: 10:30, Europaplatz (Omnibusbahnhof)… Read more →

[ZA] Gruppengründung im Zollernalbkreis

Am 23. April 2013 trafen sich einige werktätige und lernende Jugendliche zur Gründung der Sozialistischen Deutsche Arbeiterjugend im Zollernalbkreis. Dem ging eine kontinuierliche politische Arbeit und Vorbereitung des Gründungsprozesses, beginnend im Oktober 2012 voraus. Nun wollen wir uns auch auf der Schwäbischen Alb gegen die Misstände dieses menschenverachtende Wirtschafts- und Gesellschaftssystems, des Kapitalismus, wehren und die einzige Alternative erkämpfen, die… Read more →

Sommer, Sonne, Sozialismus! Das SDAJ Südcamp 2013

Wenn man mal von mehreren Millionen Arbeitslosen und Zehntausenden Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz absieht, geht es uns doch super! Abgesehen von den dauernden Kürzungen im Sozial- und Gesundheitsbereich. Abgesehen von der Rotstiftpolitik an der Schule, von überfüllten Klassen, LehrerInnenmangel und veraltetem Unterrichtsmaterial. Abgesehen davon, dass Frauen bei gleicher Arbeit weniger verdienen als Männer. Abgesehen von prügelnden Polizisten und den großeren Ohren… Read more →

Broschüre zum NSU-Prozess in München

Gepostet am 9. April 2013 Antifaschismus Infobroschüre der SDAJ München zum sogenannten NSU als Teil des faschistischen Terrors Broschüre als pdf herunterladen Vorwort Die vorliegende Broschüre wurde in den letzten Wochen kollektiv von den Mitgliedern der SDAJ München erarbeitet. Anlässlich des anstehenden NSU-Prozesses in München sehen wir die Notwendigkeit an der Aufklärung der Hintergründe mitzuwirken. In unseren Augen, ist der… Read more →